Tauchwand

BESEITIGUNG ÖKOLOGISCHER SCHÄDEN UND IHRE VERHÜTUNG
Schwimmende Tauchwände stellen ein einfaches und zuverlässiges Mittel dar, die überwiegend von der Feuerwehr zum Auffangen der Erdölprodukte von der Wasseroberfläche genutzt werden.

Gleichzeitig ist jedoch gemäß der Verordnung der Baubehörde die Baustelle beim Bau einer Immobilie in der Nähe von Wasserflüssen  präventiv, im Hinblick auf die große Wahrscheinlichkeit einer Erdölproduktentweichung, mit diesen Tauchwänden auszustatten.

WIE FUNKTIONIERT ES

Im wesentlichen handelt es sich um eine einfache Verbindung einer zylinderförmigen PVC-Luftschleuse mit einem Durchmesser von 30 cm, die mit einem Mantel aus einem mit PVC beschichteten PES-Gewebe bedeckt ist – dieses hält die Wand auf der Wasseroberfläche –, und einer Stauschürze aus dem Mantelmaterial, die in eine Tiefe von 48 cm unter den Wasserspiegel reicht und die Verunreinigungen auffängt.  Im unteren Teil der Stauschürze befindet sich ein kleiner Durchgang mit einem Durchmesser von 6 cm mit einer Aufziehschnur für das Belastungselement. Dieses besteht am häufigsten aus einer klassischen Kette, die ein Bestandteil des Produktes ist. Es kann jedoch auch ein normales Stahlrohr verwendet werden.

Unsere leichten Tauchwände werden in Segmenten mit einer Länge von 5 oder 10 m hergestellt. Beide Enden jedes Segments sind mit einem Verbindungssystem ausgestattet, das ihren einfachen gegenseitigen Anschluss mit Hilfe des beiliegenden PE-Garns ermöglicht.

VOR- UND NACHTEILE

Aufblasbare Tauchwände verfügen über sehr gute mechanisch-physikalische Eigenschaften, die dafür sorgen, dass sie praktisch unversenkbar und gegen Umgebungsbedingungen hoch beständig sind – von einer mechanischen Beschädigung bis zu Auswirkungen der UV-Strahlung. Auch ohne Wartung bleiben sie im Wasserlauf über mehrere Jahre.

Im Gegensatz zu den Sorptions- oder mit Polystyrol gefüllten Tauchwänden sind unsere aufblasbaren Tauchwände platzsparend und dank ihrem Mindestgewicht sind sie sehr einfach zu handhaben. Auf der anderen Seite sind sie aber vor jeder Benutzung aufzublasen. Aber es ist nicht kompliziert.

MONTAGE

Bei der Montage werden die einzelnen Segmente über ein Ventil mit Hilfe von einer Druckflasche, einem Kompressor oder einer manuellen Pumpe auf den erforderlichen Druck aufgepumpt und mit Seilen zusammengefügt. An beide Enden der resultierenden Verbauung werden die Führungsseile befestigt, ein Seil wird an unserem Ufer verankert, das zweite Seil wird dann zum anderen Ufer gebracht, wobei die Verbauungsneigung nach der Flusslaufströmung einzustellen  (bei stärkeren Flussläufen könnte ihr Abriss drohen) und das Seil zu verankern ist.

Nach der Beseitigung der aufgefangenen Verunreinigungen kann die Tauchwand wieder in umgekehrter Weise abgebaut werden.

Das Ventil hat für alle Größen einen 5/4"-Abschluss, jedoch falls erforderlich, liefern wir normalerweise zusammen mit dem Produkt auch eine entsprechende Reduktion mit.

UNVERBINDLICHE NACHFRAGE

Wenn Sie sich überzeugen möchten, wie kostengünstig unsere tauchwände wirklich sind, senden Sie uns Ihre unverbindliche Nachfrage und wir bieten Ihnen unsere komplette Preisliste dieser unersetzbaren Kämpfer bei der Bekämpfung von ökologischen Schäden an. 

Pošlete nám dotaz nebo nezávaznou poptávku

Bitte schreibe den blauen Text neu
mit Kategorie
Tauchwand
Wir beraten Sie gerne:
Lukáš Kudrna
Planen
+420  +420 605 700 606
prodej3@svitap.cz
Václav Hrubý
+420 +420 605 700 614
hruby@svitap.cz
Josef Kleinbauer
+420 +420 605 700 635
vertrieb@svitap.cz
 
Kontakten

Svitap J.H.J. spol. s r.o.

Kijevská 423/8
568 02 Svitavy

Hauptbüro
+420 461 568 111

Sekretariat
+420 461 568 148
+420 605 700 601

Email

svitap@svitap.cz