Hochwasserverbauung

NIE WIEDER MÜSSEN SIE SICH VOR HOCHWASSER FÜRCHTEN Das Hochwasser stellt eine Gefahr dar, vor der sich die Menschen seit jeher fürchteten. Das mobile System der Hochwasserverbauung kann jedoch in einer einfachen Art und Weise sowohl Ihr Vermögen als auch das Leben beschützen. Nachdem das Wasser abfällt, können Sie die Verbauung an ihrem Ort stehen lassen oder sie einfach auseinandernehmen und zur weiteren Nutzung aufbewahren.

Darüber hinaus kann die Verbauung neben dem Hochwasserschutz in den Sommermonaten auch als ein Wasserbecken genutzt werden, aus dem beispielsweise das Vieh getränkt werden kann.

EIN MATERIAL, DAS SIE BESCHÜTZEN WIRD

Die Verbauung besteht aus einer Stahlkonstruktion, die mit einem speziellen Anstrich versehen ist. Auf der Konstruktion ist ein Mantel aus einem mit PVC beschichteten PES-Gewebe mit einem Gewicht von 900 g/m2 und mit einer Festigkeit in der Webkette von 4000N/5 cm im Band und von 3500N/5 cm in der Schussrichtung angebracht.

In der Längsrichtung besteht die Verbauung  aus Feldern mit einer Länge von 3, 6 oder 12 m, wobei es möglich ist, eine beliebig lange Reihe zu gestalten. Auf Grund der Erfahrungen empfehlen wir eine Länge der Reihe von mindestens 12 m.

Die am häufigsten verwendete Verbauung ist eine Verbauung mit einem rechteckigen Querschnitt mit einer Bauhöhe von 1 m (1,- m Füllung), einer Breite von 1,7 m und einer Länge von 3 m.

MIT WASSER GEGEN WASSER

Nach der Zusammenstellung der Verbauung kann das entstehende Becken mit Wasser oder einem Schüttmaterial gefüllt werden. Jedoch ein Nachteil bei der Verwendung des Schüttmaterials ist, dass es bei der Demontage erforderlich ist, das Material manuell aus der Verbauung herauszuwerfen, wobei das Wasser nur einfach durch das Ventil im unteren Teil der Verbauung abgelassen wird.

Die Geschwindigkeit der Montage ist zu einem großen Teil von der Geschwindigkeit des Füllens abhängig. Aus der Praxis ist es möglich zu sagen, dass der Bau von einer 100 m langen Verbauung bei der Verwend ung von zwei Pumpen mit einer Kapazität von 1500 l/min und von sechs Arbeitern insgesamt 1 Stunde dauert (für den Bau sind mind. 3 Mitarbeiter erforderlich).

Wenn wir eine Barriere mit Abmessungen von 1 m Höhe, 1,7 m Breite und 3 m Länge aus Säcken mit Sand von 20 l bauen möchten, dann würden wir etwa 2550 Säcke brauchen. Unter der Voraussetzung, dass ein Sack (seine Füllung und Platzierung) ungefähr eine Minute dauert, wird der Bau sechs Mitarbeitern ganze sieben Stunden dauern.

PRAKTISCHER, BILLIGER

Ein großes Problem entsteht zusätzlich nach dem Ende des Hochwassers bei der Verwendung der Säcke mit Sand – was mit ihnen? Die Reinigung der Säcke ist problematisch und der Sand ist kontaminiert. Aus unserer Hochwasserbarriere wird das Wasser herausgelassen, sie wird gereinigt und für eine spätere Verwendung aufbewahrt.

Die Kosten für einen Meter unserer Barriere beträgt ca. 5 100 CZK + MwSt. Die Kosten bei der Verwendung von Säcken mit Sand (Säcke, Transport und Manipulierung mit Sand, anschließende Sand- und Sackdekontaminierung) schätzen wir auf 6000 CZK + MwSt. ein.  
HOCHWASSERSCHUTZ DIREKT FÜR IHRE TÜREN

Für den Fall, dass Sie ein Familienreihenhaus besitzen, ist die Verwendung eines Hochwasserschutzes oft problematisch. Jedoch auch in diesen Fällen haben wir eine Lösung. Es ist kein Problem für uns, für Sie eine einfache Türbarriere direkt nach Maß für Ihren Eingang herzustellen. Dies funktioniert letztendlich nach einem ähnlichen Prinzip, wie der oben erwähnte Damm, wobei die gespannte Wand der gefüllten Barriere alle möglichen Spalte n füllt, durch die das Wasser durch die Tür durchdringen könnte, wodurch das Haus abgedichtet wird.

BEWEISE ANSTATT VERSPRECHUNGEN

Beim Hochwasser im Jahre 2006 wurde ein Teil unserer Verbauung nach Břeclav ausgeliehen, wo sie erheblich zum Schutz der Menschen sowie des Vermögens beitrug. Zu den bedeutenden Kunden gehören Metrostav Prag, die Handelskette Plus, Bartoň-Betriebe Náchod, Ramil  Litoměřice, die Stadtämter Poprad und Břeclav, Aqua City Poprad. Die angeführte Verbauung verfügt über eine bearbeitete Stabilitätsbeurteilung von der Technischen Universität (VUT) in Brünn. Ferner sind wir Träger des EPW-Zertifikates nach ČSN EN 13067 und Doc. EVF 581:01   UNVERBINDLICHE NACHFRAGE

Für den Fall, dass Sie unser Angebot interessant finden und wenn Sie die Preise für unsere Hochwasserverbauungen kennen wollen, senden Sie uns einfach eine unverbindliche Nachfrage und unsere Mitarbeiter werden Ihnen umgehend unsere Preisliste schicken, bzw. sie werden Ihnen ein übersichtliches individuelles Angebot ausarbeiten.  Wenn Sie uns kontaktieren, dann erhalten Sie kostenlos auch eine professionelle Beratung von unseren Spezialisten aus dem Gebiet der Hochwasserschutzmaßnahmen, die Sie beraten werden, wie Ihr Objekt oder Gemeinde komplex vor Hochwasser zu sichern. 

Pošlete nám dotaz nebo nezávaznou poptávku

Bitte schreibe den blauen Text neu
mit Kategorie
Hochwasserverbauung
Wir beraten Sie gerne:
Andrea Sedlická
Planen
+420  +420 605 700 606
prodej3@svitap.cz
Václav Hrubý
+420 +420 605 700 614
hruby@svitap.cz
Josef Kleinbauer
+420 +420 605 700 635
vertrieb@svitap.cz
 
Kontakten

Svitap J.H.J. spol. s r.o.

Kijevská 423/8
568 02 Svitavy

Hauptbüro
+420 461 568 111

Sekretariat
+420 461 568 148
+420 605 700 601

Email

svitap@svitap.cz